Institut für Musikwissenschaft

Team

Mini CV

seit 2016 Vorstandsmitglied der SAGW
seit 2016 Professorin am Institut für Musikwissenschaft der Universität Bern
2010-2015 Assistenzprofessorin am Institut für Musikwissenschaft der Universität Bern
2009 Habilitation an der Universität Zürich (das Habilverfahren wird am 30.10.2009 abgeschlossen) Mentor: Prof. Dr. Laurenz Lütteken Thema: „Allerliebste Ungeheuer: Das deutsche komische Singspiel 1760–1790“
Seit 2006 Gastdozentin an der Universidad Politécnica de Valencia
Seit Juli 2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Zürich
Bis Juni 2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Johann Sebastian Bach-Institut in Göttingen
2003 - 2004 Projektleiterin des SNF-Projektes “Gesamtausgabe Arcangelo Corelli: Violinsonaten Op. 5” am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Zürich
2001 - 2003 Projektleiterin des DFG-Projektes “Schreiben und Komponieren: Kompositionsstrategien beim mittleren Beethoven”
2000 - 2001 Postdokoratsstipendiatin am „Graduiertenkolleg: Textkritik als Grundlage und Methode historischer Wissenschaften“ Ludwig-Maximilians-Universität München. Mit dem Projekt: „Editionsmodelle für Gonçalo de Vaenas: Arte nuevamente inventado para aprender a tanger (1540)“
1999 Promotion an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg Bei: Prof. Dr. Martin Just Thema: „Die mehrstimmige Messe im Goldenen Jahrhundert: Überlieferung und Repertoirebildung in Quellen spanischer und portugiesischer Provenienz 1490–1630.“
1996–1999 Doktorandin am „Graduiertenkolleg: Textkritik als Grundlage und Methode historischer Wissenschaften“ Ludwig-Maximilians-Universität München. Disserationsthema: „Die Mehrstimmige Messe im Goldenen Jahrhundert. Überlieferung und Repertoirebildung in Quellen spanischer und portugiesischer Provenienz (ca. 1490–1639).“
1995 Magister in Musikwissenschaft an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg Bei: Prof. Dr. Martin Just Thema: „Die Lieder von Manuel de Falla“
1990–1995 Studium der Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Romanische Philologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
1989 Klavierdiplom am Conservatorio Superior de Música de Valencia Bei: Perfecto García Chornet
Bis 1983 Internationales deutsch/spanisches Abitur an der Deutschen Schule / Colegio Alemán in Valencia

Forschungsschwerpunkt

  • Geschichte der mehrstimmigen Messe
  • Geschichte der Polyphonie bis 1600
  • Das deutschsprachige Musiktheater vor 1800
  • Die deutschsprachige Instrumentalmusik vor 1800
  • Geschichte und Methodenfragen der Musikwissenschaft
  • Katalogisierung, musikalische Textkritik und Editorik

Ausführliche Publikationsliste