Institut für Musikwissenschaft

Team

Mini CV

seit 2017 Doktorandin beim SNF-Projekt The Emergence of 20th Century "Musical Experience"
2014-2015 Mitarbeiterin in der Österreichischen Gesellschaft für Musik
2011-2015 Tutorin für Neuere Historische Musikwissenschaft und wissenschaftliche Arbeitstechniken am Institut für Musikwissenschaft, Universität Wien
seit 2014 Masterstudium Gender-Studies, Universität Wien
2013-2016 Masterstudium Musikwissenschaft, Universität Wien, Thema der Masterarbeit: Shifting The Paradigm. Zur Entwicklung des feministischen Diskurses innerhalb der „New Musicology“
2010-2013 Bachelorstudium Musikwissenschaft, Universität Wien

Vorträge, Tagungen, Publikationen:

  • 2013: Übersetzung aus dem Englischen von Karol Berger: „Vom Ende der Musikgeschichte, oder: Die alten Meister im Supermarkt der Kulturen“, in: Calella, Michele / Urbanek, Nikolaus (Hrsg.), Historische Musikwissenschaft. Grundlagen und Perspektiven, Stuttgart: Metzler 2013, S. 245–254.
  • 2013: Musik, Gender, Differenz, Universität für Musik und darstellende Kunst. Titel des Vortrags: „Ironie als politisches Mittel im Musikvideo“
  • 2016: Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Musikwissenschaft, Sektion Junge Musikwissenschaft. Titel des Vortrags: „Shifting The Paradigm. Zur kritisch-feministischen Hermeneutik in der New Musicology“
  • 2017: Annual Conference of the International Society for Cultural History 2017 “Senses, Emotions, and the Affective Turn. Recent Perspectives and New Challenges in Cultural History” (Umeå, Schweden, 26.-29. Juni 2017). Titel des Vortrags: “Towards an Affective Hermeneutics of (Musical) Bodies”

 

Interessen und Forschungsschwerpunkte:

  • Theorie(n) der Musikwissenschaft
  • Musikästhetik und Musikphilosophie
  • Musikalische Hermeneutik
  • Aspekte der Musikgeschichtsschreibung
  • Affect Theory
  • Gender Studies
  • Musik und Gesellschaft
  • Popular Music and Media Studies