Gefühlskraftwerke für Patrioten?
Wagner und das Musiktheater zwischen Nationalismus und Globalisierung

Herausgegeben von Arne Stollberg, Ivana Rentsch u. Anselm Gerhard, erschienen im Verlag Königshausen & Neumann in der Reihe Thurnauer Schriften zum Musiktheater (Band 26).

Der Sammelband ist aus einem Internationalen Symposion hervorgegangen, das im November 2012 im Rahmen des Projekts WagnerWorldWide 2013 vom Berner Institut für Musikwissenschaft veranstaltet worden war. Er versucht, ein breites Spektrum zum Thema Richard Wagner im kulturgeschichtlichen Kontext von Nationalismus und Globalisierung in Geschichte und Gegenwart abzudecken und enthält umfangreiche Beiträge von ausgewiesenen Expert*innen, darunter aktuelle wie ehemalige Mitarbeiter*innen des Berner Instituts: Florian Bassani, Anselm Gerhard, Laura Moeckli, Vincenzina C. Ottomano, Ivana Rentsch, Arne Stollberg, Britta Sweers, Cristina Urchueguía und Sascha Wegner.

726 Seiten, Broschur, Format 15,5 x 23,5 cm ISBN: 978-3-8260-5433-4